Film-Tipp KW39: Findus zieht um | Neues Maxim
2441
post-template-default,single,single-post,postid-2441,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Film-Tipp KW39: Findus zieht um

Film-Tipp KW39: Findus zieht um

Findus findet, es wird langsam Zeit, auf eigenen Beinen zu stehen, und möchte deshalb aus Petterssons Häuschen ausziehen, wo er bislang gemeinsam mit Pettersson wohnte. Doch allzu weit weg möchte er auch nicht wohnen, deshalb soll ein umgebautes Klohäuschen im Hof seine neue Unterkunft werden. Doch kaum ist Findus ausgezogen, muss Pettersson feststellen, dass er den kleinen Kater gehörig vermisst, auch wenn ihm dieser normalerweise ordentlich auf die Nerven geht. Findus ist hingegen sehr zufrieden mit der ungewohnten Eigenständigkeit in seinem neuen Domizil – bis eines Nachts der Fuchs um seine neue Unterkunft schleicht…

Weitere News
  • Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling....

  • Halla ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Aber hinter der Fassade ihrer vermeintlich gemächlichen Routine führt die 50-Jährige ein Doppelleben....

  • Nachdem Astrid Lindgren in Småland eine unbeschwerte Kindheit verbracht hat, sehnt sie sich als junge Frau nach einem Leben voller Selbstbestimmung....

  • Ebenezer Scrooge ist ein eigenbrötlerischer Geizhals, der Menschen verabscheut, seine Angestellten ausbeutet und Weihnachten über alles hasst. Da erhält er am Abend vor Weihnachten Besuch vom Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley...