Maxim leben – ein altes Kino erzählt am 21.05.

Maxim leben – ein altes Kino erzählt am 21.05.

Maxim leben — ein altes Kino erzählt am 21.05. in Anwesenheit des Regisseurs

Ein altes Kino erzählt Geschichte: Die Filmemacher, ihre Zeit und der Dokumentarfilm – aus dem persönlichem Blickwinkel des Filmautors die Story des Hundertjährigen Münchner Stadtteilkinos „Maxim“ im Wandel von Technik und Kultur der letzten 40 Jahre. Vom Politkino der 68er Generation bis zur Vergessenheit und Zusammenbruch – und erfolgreicher Wiedergeburt als „Neues Maxim“. 

Am 21.5. um 19 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs Peter Heller.

Tickets oder Reservierungen hier

Weitere News