Film-Tipp KW51: Die Flügel der Menschen | Neues Maxim
1730
post-template-default,single,single-post,postid-1730,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Film-Tipp KW51: Die Flügel der Menschen

Film-Tipp KW51: Die Flügel der Menschen

Hoch oben in den Bergregionen Kirgisistans geht ein Pferdedieb um. Auf die edelsten Tiere hat er es abgesehen, die den Oligarchen die liebsten Statussymbole sind. Doch dem Pferdedieb geht es nicht um Geld. Er reitet die Tiere in die Freiheit und entlässt sie in die offenen Täler des Alatau-Gebirges – bis sie dort unweigerlich von ihren Besitzern wieder aufgegriffen werden. Zentaur heißt der Pferdedieb, der mit seiner Frau und seinem Sohn in einem kleinen Dorf lebt, in dem es außer dem Gerede der Dorfbewohner nicht mehr viel gibt. Nur sein altes Kino, das heute als Moschee genutzt wird, erinnert noch an die Zeit, als hier Filme aus Russland und Bollywood von einer anderen Welt erzählten. Zentaur sieht mit Sorge, wie sich die Zeiten geändert haben – die Pferde, einst untrennbar mit der Identität und der Freiheit der Kirgisen verwoben, sind heute eine Ware, von menschlicher Profitgier in einen Stall verbannt. Doch die Oligarchen haben Macht und wollen sich nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen. Und so wird der Kleinkriminelle Sadyr beauftragt, den Dieb zu fangen und auszuliefern.

Weitere News
  • Der Förderverein hat die Idee, einen gemeinsamen Kinoabend, den CINEMA-TUESDAY – für Mitglieder und Interessenten des Fördervereins zu installieren. Zum ersten Treffen...

  • Chloé ist 25 Jahre alt und verliebt sich in Ihren Psychotherapeuten Paul. Chloés Probleme sind damit erst einmal Geschichte – bis sie eines Tages einen alten Reisepass von Paul entdeckt, in dem dieser einen anderen Nachnamen trägt. Schnell stellt sie fest, dass Paul einen Zwillingsbruder hat, der ebenfalls als Psychotherapeut arbeitet....

  • Seit März 2002 veranstaltet interfilm Berlin Monat für Monat die thematische Kurzfilmreihe Shorts Attack. Natürlich dürfen wir bei so einer Aktion nicht fehlen und zeigen jeweils am letzten Sonntag im Monat ein Kurzfilmprogramm aus der Reihe!...

  • Teenager und Halbwaise Martin freundet sich mit dem Herzchirurg Steven an und versucht ihn, mit seiner Mutter zu verkuppeln. Als sein Plan scheitert, belegt er Stevens Familie mit einem Fluch....